Klasse 6a zeigt besondere Aktivität

zurück

Den Tag der offenen Tür beim „Opelmüller“ in Stollhofen nutzte die Klasse 6a, die Elternvertreter und der Klassenlehrer für eine besondere Aktion.

Mit Kuchenverkäufen und einem Flammkuchenangebot gestalteten sie den Tag der offenen Tür bei dem bekannten Autohaus mit. Familie Müller und alle Gäste waren begeistert, mit welchem Engagement Schüler und Eltern zu Werke gingen.

Gelungene Preisschilder, fantasiereiche Autokuchenschilder und natürlich die speziellen Opelkuchen fanden großen Zuspruch.

Die Elternvertreterin meinte:

„Vielen Dank an Andrea Müller, die diesen Tag erst möglich machte. Vielleicht dürfen wir am Palmsonntag im kommenden Jahr erneut in Aktion treten. Besonderer Dank gilt Familie Starke, die sehr fleißig mit der ganzen Familie dabei war. Vielen Dank, Frau Starke, für die Bereitschaft, den ganzen Tag Helfer und Ansprechpartner zu sein. Die rund 800 Euro können wir in der Klassenkasse sehr gut gebrauchen. Herzlichen Dank an alle Helfer und Helferinnen“.

Ein anderer Teil der 6a startete eine weitere Aktion im Bauhof von Ottersweier. Als Ergänzung für die Klassenkasse war Autowaschen angesagt. Sollten die Gemeindearbeiter am Tag nach der Aktion die „saubersten Gemeindefahrzeuge südlich von Karlsruhe“ im Stadtkreis Ottersweier bewegt haben, so lag das mit am Einsatz der fleißigen Hände aus der 6a!

zurück

Annette Reck (Elternvertreterin 6a), R. Wagner/O. Frietsch 4/2009

Web-AG: Tom Sauer, Jannik Scholler