Bianca Zeller mit Notenschnitt 1,1 Schulbeste 

Realschule Rheinmünster verabschiedet 79 Absolventen

 

Alle Preisträger mit den Klassenlehrern sowie Schulleiter Rolf Schemel

 

 zurück

„Open air“ im Schulhof – bei Kaiserwetter und sommerlichen Temperaturen – verabschiedete die Realschule Rheinmünster am Freitagabend 79 Absolventen des diesjährigen Mittlere-Reife-Jahrgangs. Der Feierstunde vorangegangen war ein ökumenischer Festgottesdienst im Schwarzacher Münster unter dem Motto „Sound of Life“, der von den Religionslehrkräften Dorothee Weiler und Ilse Broß sowie den Absolventen selbst liebevoll gestaltet worden war.

 

Schwungvoll und an das Motto des Gottesdienstes anknüpfend, eröffnete das Schulorchester unter der Leitung von Cindy Huck mit „Viva la Vida“ die Abschlussfeier im Schulhof. Konrektor Thomas Herrmann begrüßte neben den Absolventen und deren Familien zahlreiche Ehrengäste, darunter sogar einige der ehemaligen Grundschullehrerinnen der Schulabgänger. Er bescheinigte den Mittlere-Reife-Geprüften, ein „ganz besonderer Jahrgang“ gewesen zu sein – habe die Schulleitung doch in ihrer bisherigen Amtszeit noch nie eine derartige Anhäufung von Auffälligkeiten eher negativer, aber eben auch sehr positiver Art festgestellt: So habe es auf der einen Seite soziale und auch gesundheitliche Probleme bei Prüflingen gegeben, andererseits hätten einige Schüler dieses Jahrganges eine ganz außerordentliche Leistungsbereitschaft an den Tag gelegt, sei es, dass sie – obwohl erst seit wenigen Jahren in Deutschland – nun zu den Prüfungsbesten zählen oder bei den mündlichen Prüfungen noch einmal alle Register gezogen hätten, um ihre Noten zu verbessern. Auch müsse die Schule mit Vanessa Weber und Leander Müller zwei äußerst engagierte Schülersprecher verabschieden und der diesjährige Abschluss-Streich habe ein Glanzlicht gesetzt, welches bei Vorbereitung und Durchführung durchaus eine „Mittlere Reife“ aller Beteiligten habe erkennen lassen.


Konrektor Th. Herrmann

Das Schulorchester

Rektor R. Schemel

 

Auch für Rektor Rolf Schemel sind die diesjährigen Entlass-Schüler etwas Besonderes, denn er konnte am Freitagabend den ersten Jahrgang verabschieden, den er die kompletten sechs Jahre seiner Amtszeit als Rektor begleiten durfte: Vor sechs Jahren hatten die Absolventen gemeinsam mit ihm ihren ersten Schultag an der Schwarzacher Bildungsstätte. „Ich wünsche euch, dass ihr stolz seid auf Erreichtes und neugierig in den neuen Lebensabschnitt geht“, so Schemel, als er auf die Prüfungsergebnisse zu sprechen kam: Die Absolventen haben einen guten Gesamtnotendurchschnitt von 2,4 erreicht, 18 Schüler erzielten einen Notenschnitt bis 1,9 und wurden dafür mit einem Preis ausgezeichnet, und 17 weitere bekamen mit einem Schnitt bis 2,2 eine Belobigung. Sehr erfreut zeigte sich der Schulleiter darüber, dass neben 47 Schülern, die eine weiterführende Schule besuchen werden, auch 32 eine Berufsausbildung beginnen werden.

 

Bürgermeister Helmut Pautler oblag es nun, der Schulbesten Bianca Zeller aus Bühl-Moos, die einen Gesamtnotendurchschnitt von 1,1 erzielt hat, den Preis der Gemeinde Rheinmünster zu überreichen.

„Seid zielstrebig, und keine Spaziergänger im Irrgarten“, wandte er sich an die Schulabgänger und sicherte seitens der Gemeinde weitere Investitionen in die Schwarzacher Schule in den nächsten drei Jahren zu.

 

Dirk Hoffmann, Vorsitzender des Förderkreises, zeichnete Vanessa Werner und Leander Müller für ihr Engagement als Schülersprecher sowie Catherine Hurbanic, Kevin Vrataric und Philipp Gärtner für ihren Einsatz als Schulsanitäter mit dem Sozialpreis aus.

 

Musiklehrerin Cindy Huck bedankte sich bei langjährigen Mitgliedern des Schulorchesters für ihre Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft und gab einige Anekdoten aus den Orchesterproben zum Besten. Geehrt wurden: Alina Graß, Maren Graß, Leander Müller, Sarah Nöltner und Jens Seiler.

 

Nach einer weiteren musikalischen Einlage des Schulorchesters mit „An Tagen wie diesen“ und den Ansprachen der Klassenlehrer Silvia Edenborn (10a), Gaby Wehrle (10b) sowie Heiko Kettner zusammen mit Irina Flamm (10c) erhielten die Entlass-Schüler die ersehnten Abschlusszeugnisse.

Die Schülerin Johanna Wortmann verzauberte das Publikum durch ihren Gesang des Stückes „The Climb“, bevor die Verbindungslehrerinnen Michaela Bohn-Vogel und Kathrin Schröter das Engagement der scheidenden SMV-Mitglieder Philipp Gärtner, Deniz Kinaci, Mathea Klöpfer, Leander Müller, Kamil Lukas Nowak, Vanessa Werner, Johanna Wortmann und Stefan Zeller würdigten.

 


Frau Edenborn

...und die Klasse 10a

 


Frau Wehrle...

und die Klasse 10b

 


Herr Kettner, Frau Flamm...

und die Klasse 10c

 

Für einiges Schmunzeln und viel Applaus sorgten die beiden Schülersprecher, die in Reimform einen humorvollen Rückblick auf ihre Realschulzeit zum Besten gaben. Die Elternbeiratsvorsitzende Christina Stockmann-Zink wählte für ihre Laudatio das Bild von zahlreichen Schuhen, die die Absolventen im Laufe ihres Schullebens schon zerschlissen hätten: Während steinige und steile Abschnitte nur mit Wanderschuhen zurückgelegt werden konnten, sähe man am heutigen Abend lauter High Heels und herausgeputzte Lackschuhe. Manch einen hätte in den vergangenen Jahren einmal der Schuh gedrückt – und Eltern und Lehrer hätten ihr Bestes gegeben, um denjenigen dann zu verarzten und wieder auf den richtigen Weg zu bringen.


Verbindungslehrerinnen Frau Schröter und Frau Bohn-Vogel mit
Mitgliedern der SMV

Die Schülersprecher
L. Müller und V. Werner

Frau Stockmann-Zink und die Klassenelternvertreter

 

Mit dem „Party Dance Mix“ des Schulorchesters endete die offizielle Abschlussfeier im Schulhof und der dritte Teil des Festaktes begann: Nach einer Stärkung am Buffet verabschiedeten sich die drei zehnten Klassen in der Aula mit kleinen Beiträgen von ihrer Bildungsstätte.

 

 

 Die Absolventen:

 

Klasse 10a (Klassenlehrerin Silvia Edenborn):

aus Vimbuch: David Kist, Florian Moosheimer,

aus Unzhurst: Julian Eberle, Philipp Gärtner, Benjamin Rischke, Jens Seiler, Kevin Vrataric,

aus Lichtenau: Kira Dresel, Philip Ertz, Jonas Haas, Yasmin Hensel, Carolina Herrmann,

Metehan Karaca, Deniz Kinaci, Til Lorenz, Do Phuong, Yannick Reich,

Kim Rückauf, Eray Semen, Dilara Simsek, Stefan Zeller

aus Schwarzach: Kira Schönborn

aus Stollhofen: Leonie Sulzer

aus Bühlertal: Vanessa Werner

aus Greffern: Paulina Bröcker, Marco Fischer, Fabio Hofmann, Shirin Karaman, Caroline Krämer,

aus Sinzheim: Leslie Koch

 

 

Klasse 10b (Klassenlehrerin Gaby Wehrle):

aus Schwarzach: Luis Friedmann, Jason Frietsch, Mirco Graß, Fabio Henkel, Mika Hoffmann,

Kristina Ivkov, Cassandra Kreß, Selina Vogel, Johanna Wortmann

aus Hildmannsfeld: Jonas Zabinsky

aus Lichtenau: Kevin Fessler, Seline Gams, Nils Hertle, Luca Hofmann, Leonie Klotter,

Eva Meyer, Paul Müller, Rajveer Singh, Lena Tonnelier,

aus Balzhofen: Moritz Bethge, Lara Braun, Lara Fischer

aus Stollhofen: Kamil Lukas Nowak

aus Vimbuch: Jule Köhler

 

 

Klasse 10c (Klassenlehrer Heiko Kettner):

aus Moos: Jan Bächle, Alina Graß, Maren Graß, Sarah Nöltner, Bianca Zeller

aus Oberbruch: Sarah Burkart, Mathea Klöpfer, Joshua Simon

aus Eisental: Celina Feuerer

aus Schwarzach: Aylin Fischer, Kevin Heinze, Dalina Vong

aus Stollhofen: Lena Fuderer, Marina Gartner, Daniel Gerter, Melina Hübner, Chiara Metzinger,

Leander Müller, Angelina Schmejkal, Rouven Wöhrle,

aus Greffern: Miguel Wagner

aus Söllingen: Isabell Krause, Marcel Schneider,

aus Vimbuch: Yassin Elwardioui, Catherine Hurbanic






zurück

Test/Fotos: K. Ziegler, Web: O. Frietsch, 07/2018