Theater – Musik - Gesang  

Stimmungsvolle adventliche Feierstunde 2011

   

zurück

Im Mittelpunkt unserer diesjährigen,  gemeinschaftlichen  Weihnachtsfeier in der Aula standen  traditionell das Theaterstück der Theater AG „Was ist Weihnachten?“, der Unterstufenchor unter der Leitung von Thomas Wertal und die Weihnachtsgeschichte vom Schulsieger des Vorlesewettbewerbs 2011/12  Marcel Kunz (6b) – eine ungewöhnliche Zugabe boten der „Gemischte Chor 5/10“.  

Eröffnung durch Herrn Achenbach

Theatergruppe

Unterstufenchor

Das Krippenspiel zur Weihnachtsfeier griff den Begriff „Nächstenliebe“, insbesondere in vorweihnachtlicher Zeit auf. Im Vorbereitungsstress mit Proben, Plätzchen backen, Weihnachtsfeiern im Betrieb, Weihnachtseinkäufen, Haus schmücken usw. bleiben leider sehr oft die Werte der Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft und Verständnis für die nicht so Wohlhabenden auf der Strecke. Die Theater AG, unter der Leitung von Heike Baumann, stimmte fast alle Besucher sehr nachdenklich, weil die Szenen wahrhaftige Spiegelbilder in vielen Familien darstellten. Umso erfreulicher die Schlussszene, die von der AG selbst geschrieben wurde, mit einer frohen Weihnachtsbotschaft: Wir sind alle eine Gemeinschaft und sollten uns gegenseitig helfen und unterstützen.  

 

Die Akteure der Theater- AG:  

Valerie Hofmann, Nicola Correira, Vivien Habel (alle 5c), Celina Klein, Chiara Cammisano (beide 6a), Julian Frietsch, Silija Steimel (beide 6c), Maxi Dom, Lisa-Maria Abrodat, Samira Graf (alle 7a) Christian Schaub (8a), Franziska Panther, Kevin Wendle (beide 8c).

Herzlichen Dank an alle Akteure und die

Regisseurin Heike Baumann

für die tolle Theateraufführung.

 

Die Redaktion vom  PENNEBLÄDDL wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, dem Schulpersonal und den Lehrkräften besinnliche Weihnachtstage und einen erfolgreichen Start in ein neues Jahr 2012.

 zurück

R. Wagner / O. Frietsch            12/2011                        Fotos: Wa