Wie fühlt sich Altsein an?

Die Klassen 8 der Realschule Rheinmünster alterten binnen weniger Minuten  

zurück

Als junger Mensch kann man sich kaum vorstellen, wie schwer es alte Menschen haben. Um den Jugendlichen der Klassenstufe 8 diese Erfahrung zu vermitteln, kamen sieben Vertreter des Kreisseniorenrates Rastatt (Rolf Karrais, Marita Rosing, Elke Liedtke, Marlies Meier, Lothar Kanter, Marianne Fischer und Rosi Jerger) am Dienstag, den 9. April 2013 in die Realschule.  

Sie hatten einen Alterssimulationsanzug mitgebracht, durch den die Schüler Einschränkungen der Kommunikationsfähigkeit, Beeinträchtigung des Seh- und Hörvermögens, der Motorik und des Tastsinns am eigenen Leib erfahren konnten. Dazu wurde den Schülerinnen und Schülern nacheinander mit Hilfe der Experten des Kreisseniorenrats und ihrer Mitschüler der Anzug angepasst. Damit lassen sich die  Knie kaum noch bewegen, ein Arm hängt gelähmt herunter.  

Dazu gehören noch eine Brille mit gelben Gläsern und seitlicher Abdeckung, sowie Ohrenschützer, die alle Geräusche dämpfen. Nun sollten die Schülerinnen und Schüler Treppen steigen, ein Telefonbuch aufschlagen, eine Nummer suchen und Geld und Pillen mit einem dicken Handschuh aus kleinen Behältern herausholen.  

 

Auch Herr Pautler, der zu Besuch kam, und Frau Broß (Klassenlehrerin der 8d) wollten den Active-Aging Anzug ausprobieren. 

 

Danach wurden verschiedene Gehhilfen und Rollstühle getestet. Natürlich nutzten die Schüler diese auch für Wettrennen und um Spaß zu haben. Trotzdem haben sie gemerkt, dass es keineswegs ein Spaß ist, auf einen Rollator oder Rollstuhl angewiesen zu sein. 

Nach diesem ungewöhnlichen „Erfahrungsunterricht“, einer sehr nützlichen Vorbereitung auf das Sozialpraktikum im Mai, verstehen die Jugendlichen nun viel besser, was es bedeutet, alt zu sein und sie werden sicherlich mehr Rücksicht auf ältere Menschen nehmen, die für alles mehr Zeit brauchen als sie selbst. 

Jungstreppe3.jpg (97941 Byte) herrnock.JPG (95033 Byte) 2+1maedchen.JPG (79733 Byte) jungstreppe4.JPG (80051 Byte) jungstreppe.JPG (81967 Byte) Lesen1.jpg (63370 Byte)
treppe1.jpg (95610 Byte) Maedchentreppe.jpg (91119 Byte) pautler.JPG (57986 Byte) Maedchen40.JPG (76407 Byte) treppe2.JPG (73804 Byte) Treppepflanze.jpg (78506 Byte)

zurück

Text/bilder: Ilse Broß, Web-AG: Kevin W., Jannik S., Tobias O., Tobias G.