Informationsaustausch Grundschulen - Realschule Rheinmünster

Von der Vierten in die Fünfte wechseln

zurück

Zu einem Informationsnachmittag der besonderen Art trafen sich das Kollegium unserer Realschule mit den Lehrkräften der umliegenden Grundschulen aus Vimbuch, Scherzheim, Lichtenau, Greffern, Schwarzach und Söllingen.

Im Mittelpunkt des Gedankenaustausches stand das Bemühen, von den Erfahrungen und Bildungsangeboten der jeweiligen anderen Schulart mehr zu erfahren, damit der Wechsel von der Grundschule zu unserer weiterführenden Schule ohne Schwierigkeiten erfolgen kann.

Immer wieder tauchten in der Vergangenheit Abstimmungsprobleme im Kernfach Deutsch auf. Bei dem Gedankenaustausch der jeweiligen Kollegien konnte allerdings festgestellt werden, dass die Schere zwischen den Schularten weitaus weniger auseinander geht als ursprünglich vermutet. Viele Inhalte der vorgegebenen Lehrpläne haben sich im Laufe der letzten Jahre angenähert und damit Lücken geschlossen. Fast reibungslos findet der Übergang in den Fächern Mathematik und dem neuen Kernfach der Realschule, dem Naturwissenschaftlichen Arbeiten (NWA) aus der Fächerverbindung Biologie, Chemie und Physik, statt.

Die Zusammenarbeit, insbesondere im Fach Deutsch, soll ausgebaut werden, damit die neuen Ansprüche der Vorgaben des Landes Baden-Württemberg umgesetzt werden können. Ein Angleichen der Kompetenzen ist nicht nur wünschenswert, sondern im Interesse aller Beteiligten notwendig.

Im persönlichen Gespräch konnten die Lehrkräfte Methoden, Inhalte, Schwerpunkte, Anleitungen, Projekte usw. eingehend vorstellen und somit fruchtbare Aufklärungsarbeit auf Gegenseitigkeit leisten

Die Vertreter der jeweiligen Schularten, Frau Rektorin Ulrike Grindler (GS Greffern) und Rektor Nikolaus Krippl (RS Rheinmünster) waren sich am Ende des Informationsnachmittags einig, diese Veranstaltung zum gegenseitigen Gedankenaustausch der zusammenarbeitenden Schularten auch in Zukunft fortzusetzen.

 

zurück

R. Wagner / O. Frietsch 6/2010        Fotos: Wagner