Angebot für Jungen am Girls’ Day

Realschule Rheinmünster veranstaltet ersten „Boys’ Day“

zurück

Parallel zum Girls’ Day, der unsere Mädchen der sechsten Klassen in diesem Jahr in die Firma Bosch führte, starteten wir in diesem Schuljahr erstmals auch ein Programm für die Jungen.

Begeistert durchliefen unsere Boys der Sechser die angebotenen fünf Stationen.  

Fachlehrerin Juliane Acker führte an ihrer Station „Tischlein deck dich“ in die hohe Kunst des Tischdeckens, der Tischmanieren und des Bedienens ein. 

Eine weitere Station lautete „Hemd und Krawatte“. Benjamin Koch gab sich alle Mühe, den Jungen das korrekte Binden einer Krawatte und das richtige Bügeln eines Hemdes nahe zu bringen. Die teilnehmenden „Hausmänner“ hatten sichtlich Spaß daran.

Ein weiteres Highlight war die Station „Gesundes Pausenbrot“, die MuM-Lehrerin Angela Sievert leitete. Die Schüler lernten die Bausteine eines gesunden und vollwertigen Frühstücks kennen, überdachten  ihr eigenes Frühstücksverhalten und bereiteten sich in ihren Kleingruppen ein gesundes Brot mit reichlich Rohkost zu. Das gemeinsame Verzehren war natürlich am Ende dieser Aufgabenstellung ein wichtiger Programmpunkt.

Gestärkt stellten sich die Jungen der Station „Bett machen“. Srecko  Pleic, Referendar der Realschule Rheinmünster, zeigte den Schülern alle Tricks und führte ein Wettkampfspiel durch: Welcher Boy der sechsten Klassen konnte wohl am schnellsten das Bett beziehen?

Elke Mangler setzte sich an Station Fünf  mit einem sehr wichtigen Bereich im Alltag eines Hausmannes auseinander, der an Jungen  keinesfalls vorbeigehen sollte  – die „Wäschepflege“. Mithilfe eines Memorys näherten sich die Schüler der „Wäscheproblematik“ an, um das Gelernte im Anschluss direkt beim Wäschesortieren zu erproben.

Alle teilnehmenden Schüler der Klassenstufe 6 waren vom ersten Boys’ Day der Realschule Rheinmünster sehr angetan, sodass die Organisatoren davon ausgehen, dieses neue Angebot an Jungen auch im kommenden Schuljahr anzubieten.

 Hier noch einige Eindrücke:

Vielen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die sich sehr viel Mühe bei der Vorbereitung und Umsetzung dieses besonderen Tages gemacht haben.

 zurück

A. Kary, 05/2011, Fotos: Kary, Web-AG: D. Ostertag, R. Meier, O. Frietsch