Erster Schultag der Fünftklässler an der Realschule Rheinmünster

 

zurück

 

Für 62 Schüler begann am Montag, 10. September 2018, ein neuer Abschnitt ihrer schulischen Laufbahn. Mit einem musikalischen Willkommensgruß, vorgetragen von der Klasse 8c mit Musiklehrer Thomas Wertal, wurden sie in der Aula der Realschule Rheinmünster begrüßt.

     

 

 Nachdem Schulleiter Rolf Schemel die erste Anspannung auf Seiten der Schüler und vielleicht auch der mitgekommenen Eltern mit verständnisvollen Worten abgebaut hatte, führte Konrektor Thomas Herrmann den Ablauf des ersten Schultages aus: Ein Raunen ging durch die Menge, als die Neuankömmlinge so erfuhren, dass gleich an diesem Tag die erste Englischstunde stattfinden würde.

Beide Schulleiter wiesen die Eltern darauf hin, dass die Zusammenarbeit mit den Eltern an der Schwarzacher Realschule traditionell groß geschrieben werde und baten um aktive Mitwirkung beispielsweise im Förderkreis, bei der Schwarzacher Kirwe oder auch beim Peru-Tag im November. Eine besondere Rolle bei der Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule kommt dem  Lerntagebuch zu, das die Eltern wöchentlich unterschreiben sollten, um den Lern- und Entwicklungsstand ihres Kindes stets zu verfolgen.

 Nach diesen einführenden Worten begann nun der wohl spannendste Teil des Morgens, als die drei Klassenlehrer Frau Plate (5a), Frau Huck (5b) und Herr Kettner (5c) die Einteilung in die einzelnen Klassen bekanntgaben und ihre Schützlinge in ihre Klassenzimmer im C-Bau führten.

 


 Klasse 5a mit Klassenlehrerin Frau Plate

Klasse 5b mit Klassenlehrerin Frau Huck

Klasse 5c mit Klassenlehrer Herr Kettner
 

 

Nachdem die Eltern diese ersten Schritte noch begleiten durften und die Lehrer bzw. die Klassenzimmer ihrer Kinder noch ein wenig in Augenschein nehmen konnten, trennten sich nun die Wege der Generationen: Für die Eltern gab es kleine Erfrischungen in der Aula, für die Schüler jede Menge Informationen und Materialien für das kommende Schuljahr.

Mit der Klasse 5b startet in diesem Schuljahr bereits der fünfte Bläserklassenjahrgang in die zweijährige Instrumentalausbildung, die in Kooperation mit örtlichen Musikvereinen und der Bühler Städtischen Schule für Musik und darstellende Kunst durchgeführt wird.

Um den neuen Fünftklässlern den Übergang zur Realschule etwas zu erleichtern, werden die Klassenlehrer in der ersten Woche verstärkt in ihren Klassen eingeteilt sein.

 

Das gesamte Team der Realschule Rheinmünster wünscht allen Fünftklässlern einen guten Start und alles Gute für den weiteren Schulweg an der Schwarzacher Realschule!

 

 

 zurück

Text / Fotos: Katharina Ziegler, Web: S. Ritter, 09/2018