Förderkreis der RS Rheinmünster mit neuer Führung  

Jörg Bertsch ersetzt scheidenden Vorsitzenden Dr. Hans Claßen

zurück (Inhaltsverzeichnis Schulzeitung)

In seiner letzten Generalversammlung als Vorsitzender des Förderkreises der Realschule Rheinmünster konnte Dr. Hans Claßen auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Neben der Bezuschussung zahlreicher Klassenfahrten lag ein besonderer Schwerpunkt in der Förderung kultureller Veranstaltungen in und außerhalb der Schule. Der Besuch eines Theaterstücks in englischer Sprache, die Kinderoper „Die kleine Zauberflöte“ oder ein Lehrstück im Rahmen der Mobbingprävention, „Wenn Ausgrenzung einsam macht“, wurden mit der Hilfe der schulischen Fördereinrichtung  ermöglicht. Die Lions-Quest Fortbildung „Erwachsen werden“, an der mehrere Lehrkräfte teilnahmen, wurde ebenfalls unterstützt. Die Schülermitverantwortung (SMV) sei dem Förderkreis  ein besonderes Anliegen, ebenso die Auszeichnung der Teilnehmer am so genannten Cambridge-Zertifikat PET (englische Sprachförderung) und am Zertifikat DELF (französische Sprachförderung) des französischen Kultusministeriums, betonte der aus dem Amt scheidende Vorsitzende Dr. Claßen.

Bei der Veranstaltung mit Helmut Dold,  alias „de Hämme aus Kuhbach“,  habe man mitgeholfen den badischen Wurstsalat zu retten und damit zusätzliche Mittel erwirtschaftet.  Man  plane bereits wieder die Bewirtung des „Novemberlichts“, eine Herbstveranstaltung elsässich-alemannischer Begegnungen, in den Räumlichkeiten der Realschule Rheinmünster.

Der Kassenverwalter Bernd Hischmann erläuterte, dass der Verein finanziell auf einer guten Grundlage stehe. Ihm wurde durch die ehemaligen Schulleiter Ortwin Nopper und Nikolaus Krippl, die als Kassenprüfer fungierten, eine einwandfreie Kassenführung bestätigt. Nach der Entlastung des Gesamtvorstandes dankten die stellvertretende Vorsitzende Irina Lebherz und der kommissarische Schulleiter Claus Achenbach dem aus beruflichen Gründen ausscheidenden Vorsitzenden Dr. Hans Claßen für seine geleistete Arbeit während der letzten sechs Jahre. Er habe sich mit großem Engagement eingebracht und zum Wohle der Schule eingesetzt. Dabei seien ihm nicht nur die finanzielle Unterstützung einzelner Schüler, sondern auch das pädagogische Umfeld und Klima der Schule wichtig gewesen. Bei den anschließenden Neuwahlen wurde mit Jörg Bertsch ein neuer Vorsitzender im Förderkreis  gewählt,  anschließend Kassierer Bernd Hischmann und Beisitzer Elmar Burkart in ihren Ämtern bestätigt. Der neue Vorsitzende stellte sich den anwesenden Mitgliedern vor und bat um konstruktive Mitarbeit, damit die sinnvollen  Unterstützungen des Förderkreises der Realschule Rheinmünster auch in Zukunft die pädagogische Aufgaben des Lehrerkollegiums begleiten können.

zurück (Inhaltsverzeichnis Schulzeitung)

Web-AG: Frietsch