Meine Austauschwoche in Drusenheim/Frankreich (09.04.2018 bis 16.04.2018)

 

zurück

Mein Austausch in Frankreich war echt klasse. Ich ging mit meinen drei anderen Freunden für eine Woche nach Drusenheim und wir haben viele nette Leute kennengelernt.

Meine Eltern brachten mich am Montag um 19:00 Uhr zu meiner Austauschpartnerin. Am nächsten Tag gingen wir zur Schule, was sehr spannend für mich war, weil es in der Schule schon anders ist als in der Realschule Rheinmünster. Wir vier Mädchen wurden total nett aufgenommen und wir hatten viel Spaß mit den anderen Franzosen und fanden auch sehr schnell viele neue Freunde.

Auch der Unterricht war spannend, wir verstanden sogar einiges und wir konnten im Unterricht mitarbeiteten. Obwohl die Schulzeiten immer bis 17:00 Uhr gingen, hatten wir bei dem tollen Wetter trotzdem oft Zeit, um draußen zu spielen, wie zum Beispiel Badminton.

Diese Woche war sehr schön, denn wir haben viel gemacht, vom Zumba- Unterricht bis zu einem riesigen Konzert in Straßburg mit über 10 000 Menschen. Auch ein kleines Orchesterkonzert in Drusenheim durfte ich anhören und am Wochenende waren wir im Schwimmbad.

Ich habe diese Woche wirklich sehr genossen und freue mich auch, dass ich diese Erfahrung machen durfte und ich so viele neue nette Freunde gefunden habe.

zurück 

Text: Emilia Bogner, Klasse 8c; Web: O. Frietsch, 06/2018