Frankreich-Austauschtag 2017

Unsere französischen Partnerschüler besuchen die Realschule Rheinmünster

zurück


Wie jedes Jahr gab es auch in diesem einen eintägigen Schüleraustausch für die Klassen 6 und 7. Alle beteiligten Lehrkräfte begrüßten die anwesenden deutschen und französischen Teilnehmer in unserer Schulaula.

Das Programm verlief dann so, dass wir uns gegenseitig begrüßten. Kurz danach haben wir ein Interview durchgeführt. Dadurch haben wir mehr voneinander erfahren. Als nächstes haben wir eine Schulrallye gemacht. Die deutschen Schülerinnen und Schüler haben die französischen durch das Schulhaus geführt. Als nächstes sind wir für zwei Schulstunden mit den französischen Schüler in den regulären Unterricht. Danach haben die deutschen Schüler die französischen Schüler während der Mittagspause mit nach Hause genommen.

 

 

Um 14:20 Uhr trafen wir uns alle wieder in der Aula. Dann sind wir in das Rathaus zu Herrn Pautler, dem Bürgermeister, gegangen. Den einzigen Unterschied den ich gemerkt habe ist das man dort, egal wie man aussieht, nicht ausgelacht wird. Ich habe gelernt, ganze Gespräche mit französischen Personen zu sprechen. Mir hat besonders der Schulunterricht mit den französischen Schülern gefallen. Um 15:30 Uhr war es dann soweit und wir mussten uns alle verabschieden.

(Von Valeria Marino, Teilnehmerin)

 zurück
Fotos: K. Ziegler, Web: L. Müller/O. Frietsch, 12/2017