Jungen WK III besonders erfolgreich

Realschule Rheinmünster überzeugt beim Fußballwettbewerb

zurück

Im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ waren in diesem Schuljahr drei Fußballmannschaften gemeldet. Im Wettkampf  II / Jungen (Jahrgang 96/97) gewann die in der letzten Saison so erfolgreiche Mannschaft aus Rheinmünster gegen Bühlertal,  verlor aber dann unglücklich gegen Iffezheim und schied somit leider bereits in der Vorrunde aus.  

Auch die Mädchen im Wettkampf II scheiterten nach einem Sieg über Sinzheim an einem eingespielten Team der Haupt- und Realschule Iffezheim.

Die Mädchenmannschaft 2011/12

Ganz anders die Jungen im Wk III (Jahrgang 98/99): In der Vorrunde wurden Sinzheim und Iffezheim ausgeschaltet. Im Turnier der Gruppensieger hießen die Gegner Markgraf-Ludwig-Gymnasium Baden-Baden und Windeck-Gymnasium Bühl. Beide Mannschaften konnten mit einer sehr überzeugenden und mannschaftlich geschlossenen Leistung besiegt werden, sodass unsere Realschule die Meisterschaft im Bezirk Baden-Baden/Rastatt erzielen konnte.  

In der nächsten Runde hieß der Gegner Gymnasium Dornstetten. Trotz des Heimvorteils der Schwarzwälder landete unsere Wk III-Mannschaft  einen souveränen 10:0 Kantersieg auf ungewohntem Kunstrasen bei Dauerregen. Damit  erreichten unsere Jungen das Finale des Regierungspräsidiums Karlsruhe.

Der Höhepunkt der Saison war das Finale des Regierungspräsidiums Karlsruhe mit folgenden renommierten Schulen: Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe, Ludwig-Frank-Gymnasium Mannheim, Leibnitz-Gymnasium Östringen und der Realschule Rheinmünster. Zur Unterstützung unserer Fußballer reiste die Klasse 7c, mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Margit Simon,  extra per S-Bahn nach Karlsbad-Langensteinbach an und feuerte ihre Mitschüler lautstark an.

Nach einer Niederlage gegen die sehr stark aufspielenden Mannheimer besiegten unsere Jungs Östringen mit 4:2 und schafften damit erneut einen 3. Rang im Turnier der besten Schulmannschaften Nordbadens.

Für die Realschule Rheinmünster spielten:

Tobias Rummel, Leon Bader, Fabio Hertle, Daniel Nitsche, Dennis Braun, Kevin Zander, Florian Ziggert, Simon Hänßel, Noah Herbst, Niklas Wörther, Emrecan Semen, Esmir Rexhepi, Nick Hofmann, Christian Seiler, Philipp Sauter, Tobias Manthey.

 

Die Schulgemeinde gratuliert unserer Wk III-Truppe zu diesem

besonderen Erfolg im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“.  

 

zurück

U. Freudenberger / O. Frietsch         07/2012 Fotos: Freudenberger/Simon    Text: Wagner     Web-AG: Sandra Pannier