Haarscharf den großen Titel verpasst:

Unserer Fußballmädchen scheitern denkbar knapp im Finale des Regierungsbezirks

zurück

Gruppenbild

Am 22. Juni um 8:30 Uhr war es soweit: die Mädchen der 9. und 10. Klasse fuhren mit ihrem Trainer Udo Freudenberger nach Rheinstetten, um gegen die dortige Mädchen-Mannschaft im RP-Finale anzutreten. Nach einer kurzen Aufwärmphase erfolgte der Anpfiff pünktlich um 10 Uhr. Schon bald darauf lagen unsere Schülerinnen mit einem 1:0 (geschossen durch Jessica) vorne. Allerdings sollte sich das Blatt in der zweiten Halbzeit wenden: das 1:1 ließ nicht lange auf sich warten. Mit vollem Körpereinsatz kämpften beide Mannschaften und sorgten damit für Spannung bis zum Schluss. Beim 9-Meter-Schießen ging das Kräftemessen in eine weitere Runde. Auch dort zeigte sich der Kampfgeist der Schülerinnen aus Rheinstetten und Rheinmünster. Nach fünf Durchgängen ging es in die Verlängerung – nun zählte jeder Schuss. Leider setzte sich dabei die Heimmannschaft durch. Trotz dieser Niederlage traten unsere Schülerinnen gut gelaunt den Heimweg an, da sie den zweiten Platz im RP-Finale belegten.










 

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung! Weiter so!

zurück

Text/Bilder: L. Vollet, 06/2015, Web-AG: Isabell Z., 07/2015