Schuljahr 2010/11 bietet Neuerungen – Schule vergrößert sich – Mittel gekürzt

Umfangreiche Veränderungen an unserer Schule

zurück

 

Neuer Rekord an unserer Schule: Höchste Schülerzahl in der Geschichte der RS Rheinmünster - 519 Schülerinnen und Schüler. Das Kollegium wächst mit 9 neuen Lehrkräften (Vorstellung folgt in eigenem Bericht) auf 35. Somit wird es nicht nur im Lehrerzimmer sehr eng, sondern auch bei den Klassenräumen. Mit Beteiligung der Betroffenen (Schüler und Eltern) haben wir zwei neue Klassen in den Stufen 8 und 9 bilden können, d. h. wir fahren erstmals in unserer Schulgeschichte „vierzügig“. Der Filmraum und der SMV-Raum (im C-Bau) wurden zu Klassenzimmern umgebaut.

Der Zwang zum Sparen hat auch uns eingeholt. Die Gemeinde Rheinmünster, unser Schulträger, hat der Realschule die Mittel gekürzt. Somit müssen wir bei einigen Ausgaben die Eltern zur Mitfinanzierung bitten, z. B. bei der Anschaffung von Arbeitsheften im Fach Deutsch oder bei einem Anteil für die Beschaffung der Prüfungsaufgaben in Deutsch (Pflichtlektüre und Arbeitsheft).

Wer am ersten Tag aufmerksam über den Schulhof wandelte, bemerkte sofort die Veränderungen. Insbesondere zum Training für den Kindergarten und die Grundschule wurde der Bodenbelag als Verkehrsübungsplatz gestaltet.

Trotz enger werdender Ressourcen konnte die Schulleitung ein sehr breites Angebot von zusätzlichen Stunden anbieten, d. h. wir haben immer noch eine große Anzahl bei Arbeitsgemeinschaften, Stütz- und Fördermaßnahmen (insbesondere in den Kernfächern) und außerunterrichtlichen Aktivitäten.

Aufgrund der Veränderungen am Gymnasium (Stichwort G 8) haben wir in diesem Schuljahr einen extrem hohen Zuwachs vom Gymnasium – wir begrüßen 15 neue Mitschülerinnen und Mitschüler an unserer Realschule.

Im Fachbereich Englisch nahm man in diesem Schuljahr wieder einen Englandaufenthalt mit Familienunterkunft ins Programm auf. Fachlehrer Joachim Seidelmann ist vom 20. bis 24. September mit Teilnehmern der Klassenstufe 9 in Südengland und in London unterwegs. Wir sind auf seine Erfahrungen gespannt und werden darüber berichten.

In den Computerräumen wurde in den Sommerferien mit sehr hohem Arbeitsaufwand von Seiten der Administratoren (Herr Heiß und Herr Kettner) eine neue Musterlösung (Novell) installiert. Dank an den Förderkreis an dieser Stelle – hat er doch die Installation mit einem Zuschuss erst möglich gemacht! Alle Schülerinnen und Schüler müssen sich im neuen Schuljahr neu im Schulnetz anmelden und einloggen.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern unserer Schulzeitung PENNEBLÄDDL beim Schulstart ins Jahr 2010/11 viel Erfolg und ein gelungenes Schuljahr. Insbesondere den Klassen 10 wünschen wir eine erfolgreiche Abschlussprüfung.

 

zurück

R. Wagner / O. Frietsch      09/2010