Wir bewegen uns und etwas

Peru-Lauf der SMV

zurück

 

Aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums unserer Partnerschaft mit dem Colegio „César Vallejo“ wurde beschlossen, dass die Schüler der Realschule Rheinmünster eine besondere Aktion starten wollten - einen Spendenlauf. Da der Zeitplan sehr eng war, mussten die Vorbereitungen der Schülermitverantwortung (das SMV-Leitungsteam unter Julia Huber und Katja Meyer und der Verbindungslehrerin  Frau Herwig hatte die Planungen übernommen) auf Hochtouren laufen, damit am Dienstag, den 6.10.2009, der Peru-Lauf unter dem Motto "Wir bewegen uns und etwas" rund um das Schulgelände stattfinden konnte.

Jede Klassenstufe hatte im Lauf des Tages eine Schulstunde lang Gelegenheit, so viele Runden wie möglich zu laufen. Die Sportminister hatten mit Bändern und Stangen die Rennstrecke markiert, Streckenposten waren an wichtigen Punkten zur Kontrolle aufgestellt worden. Start und Ziel waren an der Sporthalle festgelegt, ein Team der SMV kontrollierte jeweils und verteilte Stempel pro gelaufener Runde in einen vorher ausgegebenen, selbst entworfenen Laufpass mit dem Logo "Meine Welt. Deine Welt. Eine Welt."

Die Zehntklässler waren am Morgen bei fast sommerlichen Temperaturen als Erste noch etwas lässig gestartet. Das Wetter wurde zwar im Lauf des Tages schlechter - am Nachmittag regnete es dann auch noch - aber dem Spaß beim Laufen tat das keinen Abbruch. Die Rundenzahlen stiegen bei den folgenden Klassen deutlich an! Damit man nach dem Laufen frische Energie tanken konnte, hatte die SMV auch einen Getränke- und Essenverkauf organisiert, wo man sich z.B. mit Brezeln, selbstgebackenem Kuchen und Apfelschorle stärken konnte.

Die Schüler hatten im Vorfeld die Möglichkeit, gegen ein kleines Spendengeld T-Shirts zum Perulauf zu bestellen. Wir wollen uns an dieser Stelle bei der Firma DOW und der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit bedanken, die die Anschaffung der hochwertigen T-Shirts unterstützten. Das Geld, das so zusammen kam, kommt unserer Partnerschule in Chancay zugute. Auch die SMV spendete Geld aus ihrer Verkaufsaktion.

Abschließend meinten die beiden Schülersprecherinnen: "Der Spendenlauf wurde sehr gut angenommen. Viele Schüler liefen mit großem Ehrgeiz, auch Lehrer beteiligten sich. Absoluter Star des Tages war übrigens Herr Bechtold, der vor seiner Pensionierung an unserer Schule unterrichtete, der - sage und schreibe - 27 Runden schaffte! Wir möchten uns auch noch bei allen bedanken, die durch ihre Mitarbeit geholfen haben, dass alles gut geklappt hat. Die SMV freut sich, dass wir mit dieser Aktion unsere Partnerschule unterstützen konnten."

Inzwischen wurden auch die T-Shirts geliefert, sortiert und in den Klassen verteilt.

Einen schönen Abschluss der Aktion gab es bei der Adventsfeier, wo die Klassen aus jeder Klassenstufe, die die beste Rundenzahl erreicht hatten, eine kleine Anerkennung aus der Hand der Schülersprecherinnen erhielten. Die „Prämie“ wurde durch den Förderkreis der Schule finanziert.

Die lauffreudigsten Klassen liefen im Durchschnitt:

Klassenstufe 5: 5a – 8,03 Runden
Klassenstufe 6: 6b – 10,72 Runden
Klassenstufe 7: 7b – 10,08 Runden
Klassenstufe 8:    8b – 10,96 Runden
Klassenstufe 9: 9b – 11,58 Runden
Klassenstufe 10: 10a – 8,06 Runden

 

Text: A. Herwig, WEB-AG: Kai Weber, Alexander Baumann, Philipp Burkart

zurück