Teambildung am „gate“ in Ettlingen:

 SMV on tour!

 

zurück

Das gesamte SMV-Team unserer Schule brach am Donnerstag, den 20. Oktober um 08.30 Uhr nach Ettlingen auf, um sich abenteuerreichen Aufgaben zu stellen.

Nach einstündiger Bahnfahrt und einem kurzen Fußmarsch gelangten alle 42 Schülerinnen und Schüler, inklusive der zwei Verbindungslehrerinnen Anne Kary und Silvia Edenborn, sicher ans Ziel:  gate, der große Abenteuerturm in Ettlingen.   

Vier sogenannte "Teamer" erwarteten uns bereits und wir starteten voller Elan und Neugier in der Großgruppe. Eine Begrüßungsrunde mit viel Bewegung und Spaß lieferte den Einstieg in das kooperative und kommunikationsgeprägte Handeln und Arbeiten an diesem Tag. Im Anschluss an diese „Aufwärmphase“ teilten die Teamer unsere Großgruppe in zwei kleinere Einheiten zu je 21 Schülerinnen und Schüler ein.  

Die Teilnehmer sollten zahlreiche Aufgaben bewältigen, für die Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit, Hilfsbereitschaft und Vertrauen erforderlich war. Vom Wassertragen über den Kletterparcours bis hin zum Vertrauenslauf über die Holzlatten waren unsere SMV-ler vier Stunden lang voll gefordert. 

Es war toll mit anzusehen, wie sogar die Fünftklässler die Schüler der Abschlussklassen unterstützten und wirklich die gesamte Gruppe kooperativ Aufgaben löste. Jedes Mitglied war wichtig und musste sich einbringen.  Auch die Teamer sparten nicht mit Lob für unsere Schülerschaft. 

Ein sehr erlebnisreicher Tag mit etlichen Grenzerfahrungen fand, nach einem kurzen Stopp im McDonald’s,  um 15.00 Uhr seinen Abschluss am Bahnhof Bühl. Wir sind davon überzeugt, dass dieser Tag unser gesamtes SMV-Team bestärkte und enger  zusammenrücken ließ, d.h. unsere gemeinsamen Ziele wurden voll erfüllt.  

 

Unser besonderer Dank gilt unserem Förderkreis e.V., der diesen Tag durch seine großzügige Unterstützung möglich machte.

 

zurück

Anne Kary; Fotos: Edenborn/Kary; WEB: O. Frietsch 10/2011