"Kleines Dankeschön" für das Engagement im Schuljahr:

Gelungener Ausflug der SMV in den Karlsruher Zoo

zurück

Am Dienstag, den 04.07.2017, waren wir mit der SMV auf einem Ausflug. Zuerst war eine Kanu-Tour geplant, welche jedoch wegen des aktuellen Wasserstands abgesagt werden musste. Somit hatten wir die willkommene Alternative den Karlsruher Zoo zu besuchen. Um 7.30 Uhr haben wir uns am Bühler Bahnhof getroffen. Unser Zug nach Karlsruhe kam um 8.00 Uhr und als wir um 8.25 Uhr ankamen, liefen wir direkt zum Zoo. Wir durften uns in mehrere Kleingruppen aufteilen um uns die Tiere anzusehen und den Zoo zu besichtigen. Erst war unsere Gruppe bei den Seelöwen, anschließend gingen wir zu den Eisbären. Vor allem die Maras haben nach diesem Zoobesuch einen besonderen Platz in unserem Herzen. Danach sind wir zu den Pinguinen gegangen und haben den Zoowärter gefragt, warum die Pinguine bunte Bänder tragen. Dieser erklärte uns, dass sie somit die Pinguine auseinander halten können. Daneben befand sich das Gehege der Erdmännchen, die wir uns natürlich nicht entgehen lassen konnten. Gegen 11.00 Uhr trafen wir uns alle wieder am Spielplatz. Nachdem wir dort ein paar Gruppenbilder gemacht hatten, machten wir eine kurze Vesperpause und hatten außerdem Zeit mit den Autos zu fahren, die sich direkt neben dem Spielplatz befanden. Wir hatten danach noch weitere zwei Stunden den Zoo zu erkunden. In dieser Zeit  besuchten wir das neu erbaute Exotenhaus. Sehr beeindruckend waren die frei fliegenden Fledermäuse im Untergeschoss. Daraufhin haben wir noch die Affen besucht, welche sich sehr darüber gefreut haben. Leider ging die Zeit schnell um und um 12.45 Uhr trafen wir uns am Ausgang und verabschiedeten uns, da manche der Schüler anschließend noch Zeit in Karlsruhe verbrachten.

Weitere Eindrücke vom Ausflug:

 


zurück

Text/Fotos: M. Klöpfer/L. Müller, Web-Publishing: L. Müller, 07/2017