Weihnachtsfeier in der Aula mit Krippenspiel, Ehrungen und Musik

Traditionelle Adventsveranstaltung 

mit Rekordbeteiligung

zurück

 

Bereits in der vorgezogenen Pause stimmten uns zwei Turmbläser (Lorena Diebold, 10b und Tom Burkart, 8c) mit weihnachtlichen Klängen auf unsere traditionelle adventliche Feier in der Aula ein.

Trotz der über 500 Schülerinnen und Schüler, zuzüglich der Lehrkräfte und einiger Gäste, konnte unsere diesjährige Weihnachtsfeier in der Aula in besinnlicher und stimmungsvoller Atmosphäre gestaltet werden. Rektor Nikolaus Krippl begrüßte die versammelte Schulgemeinde zum Jahresabschluss und stellte das rund einstündige Programm der adventlichen Feier vor.

Musikalisch eröffneten die Bläser die Veranstaltung. Erstmals trat eine „Chefin“ am Dirigentenpult auf, denn Isabelle Fernahl (10a) erklärte sich kurzfristig bereit, die Bläser-AG zu leiten. Musiklehrer Thomas Wertal schloss sich mit dem Schulchor, der Weihnachtslieder anstimmte, den Instrumentalisten an.  

 

Lange und intensiv probten die elf Schauspielerinnen und Schauspieler der Theater-AG aus den Klassenstufen 6 und 7, unter der Leitung von Ilse Broß, für das diesjährige Krippenspiel. Die Geschichte von Christi Geburt, von Hirten und Königen, vom Stall und einer Krippe, der Anbetung eines neu geborenen Messias‘ fand wegen der gelungenen schauspielerischen Leistung aller Akteure viel Zuspruch.

Eine Weihnachtsgeschichte steuerten die Sieger des Vorlesewettbewerbs zur Feierstunde bei. Selbst die aussetzende akustische Verstärkung konnte die beiden Vertreter unserer Schule beim nächsten regionalen Ausscheidungslesen nicht aufhalten. Deutschlehrerin Tanja Vetter ehrte alle Teilnehmer des Wettbewerbs mit Urkunden und Präsenten.  

 

Immer hilfreich sind unsere Schulsanitäter zur Stelle, wenn mal wieder kleinere oder größere Wehwehchen zu behandeln sind. Die Truppe hat sich in  diesem Schuljahr erfreulich  stark entwickelt, sodass im Artzimmer stets eine sehr gute Erstversorgung erfolgen kann.  

Unsere Spitzenathleten wurden von Sportlehrerin Erika Winterhalder-Lott und Sportfachleiter Udo Freudenberger mit dem Goldenen Sportabzeichen belobigt. Rund 28 Schülerinnen und Schüler erreichten in diesem Jahr diese besondere sportliche Auszeichnung.  

Vertreter der SMV führten auch in diesem Schulhalbjahr zur Adventszeit eine so genannte Nikolausaktion durch. Fair gehandelte (echte) Nikoläuse mit Stab und Bischofsmütze  wurden zum 6. Dezember von Wichtelpartner zu Wichtelpartner in der Schule verteilt (s. gesonderter Bericht).

Ein besonderer Dank ging an die Lehrkräfte Angela Sievert und Benjamin Koch. Lehrerin A. Sievert, die im Baden-Badener Tanzsportclub aktiv vertreten ist, bot für Interessierte im ersten Schulhalbjahr in elf Tanzstunden einen Einführungskurs in die Standardtänze an. Als Tanzpartner unterstützte sie dabei Benjamin Koch, was den Tanzschülerinnen und -schülern Präsente wert waren.  

Zum Ausklang einer gelungenen adventlichen Feierstunde in der Aula unserer Schule stimmte der Chor noch einmal für alle zum Mitsingen das spanische Kult-Weihnachtslied „Feliz Navidad“ an.  

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern,

Freunden und Bekannten, erfreuliche, erholsame und

segensreichen Weihnachtstage und einen gelungenen Start in

das neue Jahr 2011.

 

zurück

 

R. Wagner/O. Frietsch    Fotos: Wa