Projekte des Elternbeirates

zurück

Das MFM-Projekt für Mädchen

(Mädchen, Frauen, Meine Tage)

Das Projekt mit seinem Leitgedanken „Nur was ich schätze, kann ich schützen!" wendet sich an junge Mädchen im Alter von 10-12 Jahren, die noch ganz am Anfang ihrer pubertären Entwicklung stehen. Es möchte sie in positiver Weise auf die Zeit der Veränderung in ihrem Körper vorbereiten. Darüber hinaus möchte es auch die Eltern unterstützen, ihre Töchter auf dem Weg ins Frausein positiv zu begleiten.



Das MFM-Projekt für Jungen

(Männer für Männer)

Bei einem anschaulichen, spannenden und unterhaltsamen Workshop unter dem Titel: „Agenten auf dem Weg“ sollen die Jungen erfahren, was in ihrem Körper los ist, wenn sie zum Mann werden. Nicht theoretisch, nicht kurz und bündig oder hinter vorgehaltener Hand, sondern anschaulich, ausführlich und liebevoll. Ein positiver Zugang zum eigenen Körper und seinen Veränderungen soll so ermöglicht werden.

In einem vorausgehenden Elternabend werden Sie auf eine ganz neue Art und Weise – abwechslungsreich und unkonventionell – mit den Veränderungen im Körper des Mannes bekannt gemacht und die Inhalte und der Ablauf des Workshops werden Ihnen mitgeteilt.

Weitere Informationen finden Sie unter

www.mfm-projekt.de



Aktion Schulkleidung

Viele Eltern erleben, wie der Wunsch nach trendiger Kleidung im Alltag ihrer Kinder eine immer wichtigere Rolle spielt. Davon ist auch die Schule nicht ausgeschlossen. Teure Markenkleidung entscheidet oft über die Zugehörigkeit zu einem Freundeskreis, über die Akzeptanz in der Klasse und scheinbar sogar über das Selbstwertgefühl von Kindern und Jugendlichen. Dies möchte die Aktion „Schulkleidung" zur Sprache bringen, um eventuell Veränderungen zu erreichen.

Eine Arbeitsgemeinschaft unter der Leitung von Herrn Wagner übernimmt die weitere Ausgestaltung des Projekts.

zurück



N. Krippl/O. Frietsch, Oktober 2010